Zurück zur Hauptseite

Newsletter TCM Nr. 4 - 2020

Gepostet am 23.07.2020

Liebe Mitgliederinnen und Mitglieder,

wie sicher alle wissen, hat die hessische Landesregierung letzte Woche weitere Lockerungsmaßnahmen im Rahmen der Corona-Pandemie beschlossen. Zwischenzeitlich erhielten wir, wie alle Hofheimer Vereine, dazu auch ein Schreiben unseres Bürgermeisters, in dem uns die einzelnen Änderungen bestätigt und erläutert wurden.

So freuen wir uns sehr, daß wir kurzfristig mit sofortiger Wirkung die nachfolgenden Veränderungen in unserem Club umsetzen können:

Wiedereröffnung unseres Clubheims
Das Clubheim ist ab sofort wieder geöffnet! Aber innerhalb des Clubheims, wie auch im Außenbereich herrschen nach wie vor die bisherigen strikten Abstands- und Hygieneregeln. So muß unbedingt ein Abstand von 1,5m eingehalten werden. Dies gilt insbesondere, wenn mehrere Personen im Innen- oder Außenbereich zusammensitzen.

Getränkeverkauf
Mit der Öffnung des Clubheims dürfen wir auch wieder Getränke verkaufen. Hier ist zu beachten, daß sich nur 1 Person hinter der Theke aufhalten darf. Auch vor der Theke ist der Abstand von 1,5m einzuhalten. Weiterhin muß jeder seine gebrauchten Gläser in die Spülmaschine in der Küche einräumen, damit sie ausschließlich mit der Maschine gespült werden (Kurzspülprogramm 6). Das Abspülen an der Spültheke ist aus hygienischen Gründen nicht ausreichend und muß unterbleiben. Wie bisher sind die entnommene Getränke vorher ins Verzehrbuch einzutragen. Wegen gestiegener Einkaufspreise haben wir in einigen Fällen die Preise leicht anheben müssen. Die neue Preisliste hängt ab sofort im Clubheim aus - wir bitten um Beachtung.

Duschen und Umkleideräume
Die Nutzung der Umkleideräume und Duschen ist wieder möglich. Allerdings dürfen sich nur maximal 2 Personen gleichzeitig in den Räumen aufhalten, da sonst der Abstand nicht gewahrt werden kann.

Platzbuchungen
Das geänderte System der Platzbuchung mittels lückenloser Eintragung auf den aushängenden Tagesplänen wird auch für den Rest der Saison beibehalten. Die persönlichen Namensschilder dienen vorerst nur der Kontrolle der jeweiligen Mitgliedschaft. Nach Ende der Saison werden wir uns mit den Möglichkeiten und Auswirkungen eines automatischen Buchungssystems beschäftigen. Hierzu gibt es dann im nächsten Jahr evtl. Neues zu berichten.

Gästespieler wieder erlaubt
Ab sofort dürfen auch wieder Gäste auf unserer Anlage spielen. Hierbei ist folgendes zu beachten: Aus Gründen der Platzkapazität dürfen Mitglieder mit Gästen nur in der Zeit Montag-Freitag bis spätestens 16:00 Uhr und an den Wochenenden spielen. Wie bisher, ist eine Gästegebühr von 10,00 € für Erwachsene bzw. 5,00 € für Kinder und Jugendliche pro Stunde zu entrichten. Diese Gästegebühr muß vom Mitglied zusammen mit dem Namen, der Anschrift und Telefonnummer des Gastes ins Verzehrbuch eingetragen werden. Damit ist eine Rückverfolgung im Infektionsfall sichergestellt.

Sonstige Gäste und Zuschauer
Auch andere Gäste, Zuschauer und Betreuer dürfen sich auf der Anlage z. B. bei Medenspielen aufhalten. Auch diese fremden Personen müssen mit Namen, Anschrift und Tel.Nr. auf einer im Clubheim bereitliegenden Liste erfaßt werden. Bei den Medenspielen sind unsere jeweiligen Mannschaftsführer für diese lückenlose Eintragung verantwortlich.

Liebe Clubfreunde, auch wenn es nach wie vor noch einige Einschränkungen im Verhalten auf der Anlage gibt und wir sicherlich bis auf Weiteres auf unsere gewohnten Vereinsfeste verzichten müssen, freuen wir uns doch darüber, daß jetzt wieder ein annähernd normales Clubleben mit dem gebotenen Abstand möglich ist. Mit unser aller Mitwirkung wird es uns gelingen, auch weiterhin unseren Club coronafrei zu halten. Wir bitten daher alle Mitglieder um Unterstützung und Einhaltung der beschriebenen Regularien.
Danke für Eure Einsicht und Mithilfe!

Ganz herzliche Grüße
Der Vorstand